Menu

Die Eröffnung der diesjährigen Generation Z : ReNoise – Ausstellungen im Rahmen des CTM Festivals in Berlin war überwältigend. Hunderte von Besuchern tummelten sich in den Ausstellungsräumen, in denen gekonnt ein Spannungsverhältnis zwischen Information/Reflexion auf der einen Seite und Dynamik/Rhythmus auf der anderen Seite geschaffen wurde. Die Energie, die dabei frei geworden ist, war gleichermaßen erlösend und zerstörerisch.
Vorprogrammierte Verhaltensweisen und strikte Konventionen wurden wenigstens für die Dauer von ein paar Stunden verworfen. Beinah kindliche Euphorie gepaart mit industriell-mechanischen Bewegungen bahnte sich ihren Weg, den mal mehr, mal weniger rhythmischen Beats folgend, durch die vibrierenden Mauern hindurch, hinaus in die frostige Kälte.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.